Kieferorthopädie

Was bedeutet Kieferorthopädie?

Die Kieferothopädie ist das Teilgebiet der Zahnmedizin, das sich mit der Verhütung, Erkennung und Behandlung von Fehlstellungen der Kiefer und Zähne befasst.

Optimal aufeinander abgestimmte Kiefer und gerade Zähne haben viele Vorteile!

:) Die Beseitigung von Schmutznischen erleichtert die Selbstreinigung der Zähne durch Zunge und Lippen sowie die tägliche Zahnpflege. Dadurch entsteht ein angenehmes sauberes Gefühl im Mund.

:) Gerade Zähne erleichtern die Mundhygiene wesentlich. Dadurch wird Zahnfleischentzündungen und einem beschleunigten Knochenabbau (im Volksmund auch als “Parodontose” bezeichnet) vorgebeugt.

:) Durch die Erleichterung der täglichen Zahnpflege ergibt sich eine deutliche Reduzierung des Kariesrisikos.

:) Gerade Zähne und perfekt aufeinander abgestimmte Kiefer beugen Fehlbelastungen im Kiefergelenk vor. Dadurch können Schmerzen beim Kauen, Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich sowie Migräne vermieden werden.

:) Ästhetik und die Freude am Lachen – zwar kein unmittelbar medizinischer Grund, doch von großer Bedeutung. Gerade Zähne symbolisieren Gesundheit und unterstützen ein frisches, jugendliches Erscheinungsbild. Ob beruflich oder privat, es erleichtert die Kommunikation und unterstützt ein sicheres solides Auftreten.